Winter Marches On

Mein Mobiltelefon hatte keine Lust mehr. An die 2.000 SMS waren gespeichert und damit war offensichtlich eine Grenze erreicht. Es handelt sich um ein Allerweltstelefon, an das ich keine höheren Ansprüche stelle, als dass es mich telefonieren und Nachrichten austauschen lässt. Mir ist bewusst, dass es mittlerweile durchaus Telefone geben wird, die 2 Milliarden Nachrichten verwalten können… oder 2 Billiarden. Aber darum soll es jetzt nicht gehen.

Ich hatte also zu tun, das abgestürzte Telefon wieder hochzufahren und Speicher freizuschaufeln. Als ich das erledigt hatte, zeigte das Display folgenden schwarzen Pixelfehler:

Dass rein technisch der Pixelfehler mit dem Speicherproblem nichts zu tun haben konnte, war mir klar. Die seltsame Gleichzeitigkeit war zwar verwirrend, aber nicht annähernd so irritierend wie die an asiatische Schriftzeichen erinnernde Form. Ich habe mir nicht die Mühe gemacht, zu prüfen, ob und welche Bedeutung dieses Zeichen haben könnte. Unter Umständen ist ja auch der abergläubische Teil meines Gehirns gar nicht so scharf darauf, Genaueres zu erfahren.

Vielleicht heißt es ja: „Du stirbst in drei Wochen!“

oder…

„Du lebst noch zweihundert Jahre!“

Was die schlimmere der beiden Optionen wäre, überlasse ich einer späteren küchenphilosophischen Analyse. Möglicherweise hat mein Telefon ja auch nur meine kalten Finger registriert und wollte mir ganz originell mitteilen, dass ich mir bald mal Handschuhe kaufen sollte. Wir haben ja schließlich Winter. In diesem Fall: Danke, liebes Telefon. Ich habe jetzt schöne, schwarze Fingerhandschuhe aus feinster Merinowolle. Aber auch nur, weil meine Frau ein bizarres Interesse daran hat, dass ich diesen Winter überlebe.

Seit ich festgestellt habe, dass der Pixelfehler mutiert, habe ich eine zweite Vermutung. Irgendein zu früh verstorbener japanischer oder chinesischer Poet vollendet da aus dem Jenseits in sich täglich wandelnden Mustern seine letztes Romanfragment. Und so langsam verspüre ich eine gewisse weltkulturelle Verantwortung. Kennen Sie vielleicht einen guten Übersetzer für asiatische Sprachen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s