Wir kaufen Ronaldo und Kaká – oder – Ingvar hat sein Geld zurück

„Nimm dir ein Taxi und komm zum Flughafen. In zwanzig Minuten lande ich.“ Ingvars Stimme klingt nicht so, als dulde er irgendeinen Widerspruch.

Am Flughafen winkt man mich durch zur Rollbahn, wo Ingvars Privatjet pinkfarben in der Sonne glänzt. Aus dem Cockpit bedeutet mir Ingvar mit rudernden Armbewegungen, ich solle mich beeilen.

„Wir fliegen nach Madrid.“ eröffnet er mir, kaum dass wir gestartet sind. „Ach, übrigens, ich hab mein Geld zurück. Doppelt und dreifach. Vier Nächte habe ich mir in Monte Carlo um die Ohren geschlagen. Naja, es hat sich gelohnt. Haben wir eigentlich getankt?“

„Ich denke ja.“ sage ich. „Was wollen wir in Madrid?“

„Ronaldo und Kaká kaufen. Für jeweils eine Milliarde sind die zu haben. Für mich momentan geradezu ein Schnäppchen.“

„Was willst du mit den beiden? Für eine Mannschaft brauchst du noch ein paar Spieler mehr.“

„Findest du es nicht eine wunderbar subversive Idee, dem Fußball seine besten Spieler zu entziehen? Den Messi hol ich mir übrigens auch noch. Morgen oder übermorgen“

„Und was machst du mit ihnen, wenn du sie dann gekauft hast?“

„Ronaldo plane ich als Gärtner zu verwenden. Das kriegt der motorisch schon so ungefähr hin. Mit Kaká dagegegen beabsichtige ich, abends vor meinem Kamin tiefschürfende, intellektuelle Gespräche zu führen. Der soll ja da was draufhaben, ganz untypisch für einen Fußballer. Ja, so werden wir da schön sitzen vor dem knisternden Kamin, beide mit dem Rotwein in der Hand, Kaká mit seiner Brille auf der Nase. Es wird so eine Art Debattierclub, während Ronaldo draußen den Rasen mäht …“

„Ronaldo mäht abends deinen Rasen?“

„Na ja, am späten Nachmittag dann eben“

Ingvar fliegt ein riskantes Manöver. Fast hätten wir einen Linienflug gerammt. „Hast du das gesehen?! Lufthansa. Mit offenem Verdeck. Dass die jetzt nicht nur am Personal sparen, sondern auch am Material ihrer Maschinen, finde ich sehr konsequent. Wie die sich alle die Pelzmützen gegen die Ohren gedrückt haben. Niedlich!“

Wir schweigen eine Weile.

Dann, unter uns gleiten die Pyrenäen dahin, beginnt Ingvar etwas in seinem typisch grüblerischen Tonfall zu sagen. Ich weiß sofort, dass jetzt ein Monolog von größter Bedeutung folgt. „Ist es nicht komisch, dass man vor zehn Jahren beim Fallen des Wortes „Ronaldo“ an jemand ganz anderes gedacht hat, nämlich an das brasilianische Moppelchen mit den Hasenzähnen. Erinnerst du dich noch? Muss es nicht unendlich frustrierend sein, wenn man meint, den eigenen Namen unwiderruflich zur Marke gemacht zu haben und dann kommt ein anderer daher und okkupiert – schwuppdiwupp –diesen Namen? Stell dir vor, es taucht einer auf, der beispielsweise Manfred Kafka heißt und phänomenal zeitgeistige Kochbücher schreibt. Oder Lebensberatungsbücher. Oder eine Mischung aus beidem. Und nach wenigen Jahren denken die einen bei dem Begriff „kafkaesk“ an Sterneküche, die anderen daran, wie man effektiv vom Dach springt. Was würde der Franz da in Straschnitz im Grabe rotieren.“

Was soll ich dazu sagen?

„Ronaldo hat jetzt mittlerweile – glaube ich jedenfalls – Haare auf dem Kopf. Sieht sehr lustig aus. Moppelchen-Ronaldo, meine ich“

Ingvar geht nicht darauf ein. Er sinniert schon weiter. „Kommen diese ganzen Ronaldotypen, der Cristiano, das Moppelchen und der Ronaldinho vielleicht alle aus ein und derselben Sippe? Man muss doch schlicht und ergreifend feststellen, dass alle drei äußerst dominante Schneidezähne haben.“

Ich zucke mit den Schultern.

Plötzlich zappelt Ingvar auf seinem Sitz hin und her. Fast schon befürchte ich, er habe einen epileptischen Anfall. Doch er versucht sich nur zu orientieren und reißt den Kopf hin und her.

„Halt dich fest, wir landen!“

Advertisements

3 Gedanken zu “Wir kaufen Ronaldo und Kaká – oder – Ingvar hat sein Geld zurück

  1. Athanasius Frost schreibt:

    Wann bringst du eigentlich endlich die Biographie „Ingvar und ich“ in gedruckter Form raus? Es wird Zeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s