Lieferanten in Plauderstimmung

Es ist ja nicht schlecht, über die Dinge informiert zu sein und alles unter Kontrolle zu haben. Der Lieferant meiner Druckerpatronen hat dafür Verständnis und ballert mich einer einzigen und klitzekleinen Bestellung wegen mit fünf E-Mails voll.

Ich erfahre …

a) dass ich überhaupt bestellt habe,

b) meine Bestellnummer und dass die Ware an DPD verschickt werde,

c) dass meine Bestellung der Buchhaltung übergeben worden sei,

d) meine Bestellung für den Versand freigegeben worden ist,

e) das Paket auf dem Weg zu mir sei.

Ich überlege, diesen Echtzeitfetischisten doch einmal nahezulegen, ihren Kunden auch zwingend mitzuteilen, wenn der Fahrer von DPD auf der Autobahn mal eine Pinkelpause einlegt. Das will ich dann genau wissen, mit Koordinaten und allem drum und dran.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s